Anlage

Entdecken Sie unsere Modellbahnanlage.


 

Auf dem Bauernhof

Als Thema für unsere Modulanlage haben wir eine zweigleisige Hauptstrecke mit Oberleitung (funktionslos) gewählt.

Die Anlage ist Ende Epoche IV / Anfang Epoche V (Zeitraum ca. 1985-1995) angesiedelt, aber gefahren werden Züge aus allen Epochen – Eine Begründung ist leicht gefunden, sei es eine Überführungsfahrt, Sonderzug, Museumszug oder …

Die Anlage kann im Vollausbau mit zwei Wenden, einen Bahnhof und einem BW aufgebaut werden.

Dazwischen stehen verschiedene Streckenmodule und Blockstellen zur Verfügung, um den Aufbau der Anlage den örtlichen Gegebenheiten anpassen zu können.

Hier zeigt sich der Vorteil der vereinsgenormten Modulübergänge – der Aufbau ist sehr flexibel möglich und die Freiheitsgerade beim Aufbau lassen uns eine ziemlich freie Anordnung der Module untereinander zu.