AnlageBahnhofBauen

Bahnsteig und Gleisbereich

Unsere Bauarbeiten an unserem Bahnhof, Ladestraße und dem Bahnsteig sind auch weiter fortgeschritten. Während der letzten Monate gestalteten wir das Gleisfeld und die Gleisumgebung. Zuerst haben wir die Gleiszwischenräume mit Sand gefüllt.

Gleiszwischenräume

Die Bereiche haben wir mit leicht verdünnten Weißleim (Verhältnis Wasser/Leim: 20:80) bestrichen, um die Fläche mit gesiebten Quarzsand zu bestreuen. Nach dem Aushärten kommt die farbliche Behandlung der Fläche. Hierbei kamen die wasserverdünnten Farben Ocker, Braun und Grau zum Einsatz. Diese sind in der Nass-in-Nass Technik auf dem Quarzsand aufgebracht, um einen feinen Verlauf zu erzielen.

Bahnsteig - Gleisszwischenraum
Gleiszwischenraum

Laderampe

Nachfolgend kam die nähere Umgebung der Gleise an die Reihe. Hierzu gehören die Laderampe und Ladestraße. Dies alles sind die Vorbereitungen für das Einschottern der Gleise. Für die Laderampe kam 20mm Styrodur zum Einsatz. Das Styrodur haben wir mit einem Messer in Form gebracht und die Oberfläche graviert. Die Seitenwände sind als Sichtmauerwerk ausgeführt. Hierzu kam die fein struktuerierte Dekorplatte von Auhagen zum Einsatz. Zum Schluss kam die farbliche Behandlung in mehreren Schritten. Die Details werden erst zu einem späteren Zeitpunkt vorgenommen.

Laderampe
Laderampe

Die Ladestraße des Bahnhofes schließt direkt an die Laderampe an. Auch hier kam Styrodur in einer geringeren Stärke zur Anwendung. Kopfsteinpflaster, Asphalt und Schadstellen sind von Hand in das Styrodur geritzt. Als Detail ist auch eine kleine Baustelle geplant. Hier soll später gezeigt werden, wie die in die Jahre gekommene Ladestraße ausgebessert wird.

Bahnsteig Ladestraße
Ladestraße

Bahnsteig

Parallel haben wir am Bahnsteig weitergebaut. Die Bahnsteigbeleuchtung ist aus den Bausatzleuchten mit LED-Technik von Viessmann entstanden. Mittels Airbrush gab es eine Neulackierung, um den Plastikglanz zu entfernen.
Außerdem ging die Planung für die Bahnsteigüberdachung weiter voran. Hierzu ist ein Pappmodell entstanden, um die Abmessungen im Verhältnis zur Bahnsteiglänge zu sehen. Durch den Einsatz des Pappmodells ist es einfacher möglich, Längenänderungen vorzunehmen. Wenn die Länge und Breite in Kürze finalisiert ist, kann der Bau beginnen. Davon werden wir in der Zukunft berichten…

Bahnsteig
Bahnsteig